GreyOrange erweitert mit modularem Sortiersystem Flexo seine KI-gestützten Lösungen für flexible Automatisierung in modernen Warenverteil- und Logistikzentren

GreyOrange FlexoTM ermöglicht vollständig skalierbare Sortiersysteme für eine optimale Produktivität

Das Robotik- und Lagerautomatisierungsunternehmen GreyOrange stellt heute ein neues modulares Sortiersystem vor. Das Robotiksystem FlexoTM wurde für moderne Warenverteil- und Logistikzentren entwickelt, über die Handels-, Speditions- und Express-Lieferunternehmen ihren Warenverkehr abwickeln. Auf der 17. LogiMAT in Stuttgart, der internationalen Fachmesse für Intralogistiklösungen, wird die neue KI-gestützte Lösung erstmals Kunden und Besuchern präsentiert.

Das neue modulare Sortiersystem GreyOrange FlexoTM ist vielseitig und sorgt für effiziente Transportfähigkeit und Sortierbarkeit. Dank des anpassungsfähigen Aufbaus passt die Anlage gut in die meisten Lagerhäuser, was minimale zusätzliche Infrastrukturmaßnahmen erfordert. Das leistungsstarke, rund um die Uhr einsetzbare System reduziert die Kosten pro Sendung und die Abhängigkeit von zusätzlichem Personal in Spitzenzeiten. Das KI-gestützte Robotersystem kann einfach skaliert werden, um sich ändernden Geschäftsanforderungen Rechnung zu tragen. So können in Spitzenzeiten große Volumina bewältigt werden, während außerhalb der Stoßzeiten die Anlage heruntergefahren werden kann, um Betriebskosten zu minimieren. Flexo-Komponenten sind so konzipiert, dass sie aufgrund ihres einfachen Designs, ihrer Modularität und Standardisierung eine schnelle Implementierung in nur 15 Tagen ermöglichen.

Das neue modulare Sortiersystem GreyOrange FlexoTM ist auf Vielseitigkeit, Portabilität und Sortierleistung ausgelegt

Samay Kohli, CEO und Mitbegründer von GreyOrange, erklärt: „Unsere neuen Robotersysteme bieten anders als frühere starre Systeme jene flexible Automatisierung, die moderne Lagersysteme benötigen, um in einer komplexen Umgebung agil zu arbeiten. GreyMatter, unsere KI-fähige Warehouse Execution Platform macht den großen Unterschied und erschließt ganz neue Dimensionen von Produktivität. Flexo ist kostengünstig, was Investitionen in das System erleichtert. Kapazitäten können einfach durch Hinzufügen von weiteren autonomen mobilen Robotern (Autonomous Mobile Robots, AMRs) gesteigert werden, wenn das Unternehmen wächst.“

Angesichts beispielloser Volumenzuwächse, Volatilität der Spitzenzeiten und steigender Kundenerwartungen, dass Lieferungen am selben oder nächsten Tag erfolgen, sehen sich Post-, Kurier- und Expressunternehmen heute vielen neuen Herausforderungen gegenüber. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Logistikzentren mit Technologien der neuen Generation ausgestattet werden, die den sich schnell entwickelnden Gegebenheiten der Branche gewachsen sind.

Sid Chatterjee, Vice President – Products bei GreyOrange, ergänzt: „Das modulare Sortiersystem Flexo hebt sich vor allem durch die Flotte von AMRs von anderen ab. Diese transportieren Pakete von den Eingangsstellen – dort wo die Pakete eintreffen – zu ihrem Sortierziel, und zwar auf dem effizientesten Weg, der durch die Algorithmen der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens ermittelt wird. Diese Roboter führen die Sortierung mit hoher Geschwindigkeit aus, ähnlich wie herkömmliche Sortiersysteme mit festem Förderband, jedoch mit den zusätzlichen Vorteilen, dass die Sortierleistung in Spitzenzeiten erhöht werden kann, die Anlage sehr viel schneller einsatzbereit ist, Aufbauänderungen leicht umgesetzt und modulare Komponenten bei Nichtgebrauch einzeln abgeschaltet werden können.“

Modulare Plug-and-Play-Komponenten können jederzeit und ohne Ausfallzeiten hinzugefügt werden. Flexo wurde ohne Single Point of Failure entwickelt und kann bis zu 12.000 Pakete – einschließlich gängiger Post- und Kuriersendungen bis zu 15 kg – pro Stunde verarbeiten und nach bis zu Hunderten von Bestimmungsorten sortieren.

GreyOrange wurde von der Robotics Business Review seit 2016 in drei aufeinander folgenden Jahren als eines der 50 weltweit führenden Robotikunternehmen gewürdigt und verfügt über Standorte in den USA, Südamerika, Europa und Asien.

Informationen zu GreyOrange

GreyOrange ist ein multinationales Technologieunternehmen, das modernste Robotiksysteme für die Automatisierung in Distributions- und Fulfilment-Centern entwickelt, produziert und implementiert. Flexible Automatisierung, die Leistungsstärke von KI und eine außergewöhnliche Kundenbetreuung ermöglichen uns die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen, um deren Bedürfnisse zu erkennen, die Supply Chain zu optimieren und die Prozesseffizienz zu verbessern. Während wir Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten, können sich unsere Kunden auf das konzentrieren, was sie am besten tun: entwickeln, verkaufen und innovieren. Wir helfen unseren Kunden, ihre Geschäfte weiterzuentwicklen, ohne das zu opfern, was sie einzigartig macht. GreyOrange wurde 2011 mit Firmensitz in Singapur gegründet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Indien, Japan, Deutschland und den USA sowie drei hochmoderne Forschungs- und Entwicklungszentren in Indien, den USA und in Singapur. Weitere Informationen finden Sie auf www.GreyOrange.com.

 

Original-Content von: GreyOrange, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.