commercetools schließt erste globale Partnerschaft mit Software- und IT-Entwickler EPAM

commercetools, einer der weltweit führenden Anbieter von E-Commerce-Software, baut durch die Partnerschaft mit dem Software-Engineering- und IT-Beratungsdienstleister EPAM seine globale Präsenz weiter aus. Die Flexibilität der commercetools-Plattform in Verbindung mit der Expertise, Schnelligkeit und Skalierbarkeit eines renommierten Unternehmens für Software-Entwicklung und -Design eröffnet Kunden spannende Synergien für ihren Online-Handel.

Der Online-Handel von morgen erreicht Konsumenten dort, wo sie gerade sind: Über sämtliche Touchpoints, von mobilen Apps bis hin zu Sprachassistenten, werden sie jederzeit genau dort abgeholt, wo potentielle Bedürfnisse entstehen. Grundsätzlich gilt dabei: Je nahtloser und ansprechender die Online-Erfahrung für den Nutzer, desto smarter das System, das dahinter steht. Nach diesem Prinzip funktioniert die Microservices-Plattform commercetools, die flexibel kombinierbare Funktionen für Online-Händler bereitstellt. Ein Pluspunkt, den auch Software-Entwickler und IT-Dienstleister EPAM sieht und bereits in der Zusammenarbeit für gemeinsame Kunden erproben konnte. Für beide Unternehmen bedeutet die neu geschlossene Partnerschaft spannende Entwicklungsmöglichkeiten und vor allem eine große Bandbreite an Vorteilen für die gemeinsamen Kunden.

“Wenn wir auf das Online-Shopping von morgen blicken, sehen wir in sämtlichen Branchen, die wir betreuen, ein enormes Potenzial durch die Integration neuartiger Plattformen wie der von commercetools”, erläutert Elaina Shekhter, CMO & Head of Strategy bei EPAM. “Dank unserer Partnerschaft ermöglichen wir unseren Kunden verbesserte und innovative Lösungen für ihre E-Commerce-Aktivitäten. Die commercetools-Software ist mit ihrem cloud-basierten API-first-Ansatz ideal für diejenigen, die agile Produktentwicklung aufs nächste Level heben möchten.”

Dirk Weckerlei, Head of Partner Management bei commercetools, ergänzt: “EPAM hat sich als weltweit führender Anbieter von Software-Engineering- und IT-Beratungsdienstleistungen in der Bereitstellung von Handelserfahrungen bestens bewährt. Der Abschluss dieser Partnerschaft ermöglicht es uns, unser Geschäft global zu skalieren und Integrationsservices für Kunden weltweit bereitzustellen. Durch die intensivere Zusammenarbeit mit EPAM ebnen wir den Weg für unsere Wachstumserwartungen in neuen Regionen neben Amerika und Europa. Da wir bereits gemeinsame Kunden in unseren Kernregionen gewonnen haben, ist unsere globale Partnerschaft ein konsequenter nächster Schritt.”

 

 

Original-Content von: commercetools, übermittelt durch news aktuell

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *