Wir testen Clouds

Die Angebote rund um Cloud Computing ändern sich rasant. Selbst die Angebote der einzelnen Provider werden regelmäßig weiterentwickelt. So ist es kaum möglich, einen Überblick zu behalten. Wir, die Cloudibility, möchten diesem Umstand abhelfen und nach und nach die Angebote durchleuchten und nach objektiven Gesichtspunkten auswerten. Dafür haben wir einen Fragebogen entwickelt, den uns Provider, die sich unserem Wunsch nach Transparenz anschließen, ausfüllen und unseren Lesern so Einblicke in ihr Angebot ermöglichen. Ergänzt werden diese Daten durch Testergebnisse, die unsere Techniker erheben.  

Die Fragen an die Provider und die Tests decken einen umfangreichen Bereich des Cloud Computings ab: Wir erfragen und testen allgemeine Informationen zum Onboarding, zu Verfügbarkeiten, SLAs, zu Datacentern, Compute, Storage, Netzwerk, Limitierungen, Skalierung, Technologien, aber auch mehr interne Informationen wie Back-up, Security, Imageservice, Patchmanagement, Monitoring, CI/CD, as a Service-Angebote und natürlich auch den Kostenfaktor.  

So entstehen Rankings und Tabellen, die dem Kunden weiterhelfen, sich unabhängig zu informieren und den richtigen Anbieter für sich zu finden. Aber nicht nur Leser des Reports bekommen so umfangreiche, unabhängige Daten, auch die Provider können sich über ihren Markt informieren, sehen, wo sie stehen und wo im Vergleich ihre Stärken liegen.

Bisher wurden vier Cloud-Angebote erfragt und getestet: AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform und der SysEleven Stack. Hier finden Sie die Auswertungen nach einzelnen Themen sortiert. Sie finden hier die kompletten Auswertungen. Wir werden nach und nach weitere Clouds hinzufügen, sodass nur noch exemplarische Testauswertungen wiedergegeben werden, die ausführlichen Tabellen bekommen Sie auf Anfrage. Wenn Sie Anregungen haben, die Fragen zu ergänzen, schreiben Sie uns bitte unter: presse@cloudibility.io.

 

Hinweis: In den Auswertungen werden drei verschieden große Virtuelle Maschinen verwendet.

 

Small bedeutet:

  • OS Ubuntu 16.04
  • 2vCPUs
  • 8GB RAM
  • min. 50GB HDD
  • Location: Germany, if not west europe, if not Europe

 

Medium bedeutet:

  • OS Ubuntu 16.04
  • 4vCPUs
  • 16GB RAM
  • min. 50GB HDD
  • Location: Germany, if not Westeuropa, if not Europe

 

Large bedeutet:

  • OS Ubuntu 16.04
  • 8vCPUs
  • 32GB RAM
  • min. 50GB HDD
  • Location: Germany, if not Westeuropa, if not Europe


Test – Ranking

Jedes Ranking benötigt einen Sieger, sonst wäre es kein Ranking. Unsere Experten haben deshalb lange miteinander diskutiert, Testergebnisse verglichen und ihre persönlichen Eindrücke ausgetauscht, um die Sieger in verschiedenen, aus unserer Sicht relevanten Kategorien küren zu können. Die Kategorien sollen dabei unterschiedliche Nutzungsaspekte abbilden, wobei es uns mehr auf Praxisrelevanz und den persönlichen Eindruck als auf reine Zahlenklauberein ankam. Unsere Sieger sind somit eher Favoriten der Redaktion und des Testteams – und vielleicht deshalb ganz besonders relevant für Sie.

Zum Ranking

 


Testergebnisse:

 

Backup/Recory and Availability

PDF: BackupRecovery_and_Availability


Compute

PDF: Compute


Container as a Service

PDF: Container as a Service


Databases (DBaaS)

PDF: Databases_(DBaaS)


IaaS-Patch-Management

PDF: IaaS-Patch-Management


Image Service

PDF: Image Service


Logging as a Service

PDF: Logging as a Service


Monitoring

PDF: Monitoring


Network

PDF: Network


Security

PDF: Security


Software as a Service

PDF: Software_as_a_ServiceApplikationen


Storage

PDF: Storage