Remo Tech präsentiert OBSBOT Tail, die weltweit erste Auto-Director-KI-Kamera

Remo Technology, Entwickler von Kameras, die mit künstlicher Intelligenz arbeiten, stellte anlässlich der CES am 8. Januar das Produkt OBSBOT Tail vor, die weltweit erste selbständig arbeitende KI-basierte Kamera.

Remo Tech’s flagship product — the world’s first auto-director AI camera OBSBOT Tail

OBSBOT Tail mit einer kompakten Größe von nur 18,5 cm x 8,4 cm wurde entworfen, um die aktivsten Momente des Lebens auch ohne Kameramann oder häufig wechselnde Einstellungen einzufangen und ist mit 3-achsiger kardanischer Aufhängung und optischem Zoomobjektiv ausgestattet. Halten Sie die perfekte Bildkomposition fest – beim Tanzen, Skaten, Live-Streaming oder dann, wenn Sie Kinder in ihren täglichen Aktivitäten filmen möchten -, ohne dass dabei jemals das Bild abgeschnitten wird.

Eingebettet in ein hochentwickeltes KI-System, das auf einem HiSilicon-Hi3559A-Prozessor basiert, nimmt OBSBOT Tail Videos in 4K-Auflösung und Fotos in 12MP-Auflösung auf, während Videos in einer Qualität von bis zu HDR10 wiedergegeben werden können; die Kamera stellt außerdem eine Reihe von komplexen KI-Aufnahmemodi zur Verfügung, mit denen der Benutzer die volle Kontrolle darüber hat, wie eine Aufnahme zusammengestellt wird, während OBSBOT Tail die schwierige Aufgabe des Aufnehmens übernimmt.

„OBSBOT Tail ist eine bahnbrechende Kamera, die anspruchsvolle Filmtechniken und das Filmen komplexer Bewegungen auf Knopfdruck für jedermann möglich macht“, sagte Bo Liu, CEO und Gründer von Remo Technology. „Wir haben mit Dutzenden von Tanzgruppen, Straßensportteams und Vloggern zusammengearbeitet, um eine Kamera zu entwerfen, die Bewegungen wirklich einfangen kann. Unser Wunsch ist es, dass Personen mit OBSBOT Tail ihre Kreativität spontan durch Videos ausdrücken können, ohne dabei andere Personen um Hilfe bitten oder sich mit dem komplexen Prozess des Einrichtens oder Anpassens der Kamera beschäftigen zu müssen.“

 

Original-Content von: OBSBOT, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.