InterSystems IRIS Data Platform[TM] für führende Cloud-Plattformen zertifiziert

Im Rahmen der Bitkom-Veranstaltung hub.berlin (10. und 11. April 2019) hat InterSystems, ein global führender Anbieter von IT-Plattformen für Anwendungen im Gesundheitswesen, im Finanzsektor und in der öffentlichen Verwaltung, bekannt gegeben, dass die InterSystems IRIS Data Platform Community Edition jetzt auf allen großen Cloud-Plattformen verfügbar ist.

Damit erhalten Entwickler und Kunden sowohl über den Amazon Web Services Marketplace (AWS Marketplace), über die Google Cloud und Microsoft Azure sofortigen Zugriff auf InterSystems IRIS und können die Lösung dank “One Click Provisioning” umgehend nutzen. Die InterSystems IRIS Data Platform ist auf allen Plattformen als kostenlose Community Edition sowie als “Bring Your Own License”-Option erhältlich.

Des Weiteren gab das Unternehmen in Berlin bekannt, dass InterSystems IRIS von Docker für die Ausführung auf der Docker Enterprise Edition (Docker EE) zertifiziert wurde und ab sofort im Docker Store verfügbar ist. Dank der Bereitstellung im Docker Store und der Zertifizierung können Kunden von InterSystems ihre Anwendungen jeder Größenordnung in kurzer Zeit auf der integrierten und sicheren Container-Plattform von Docker erstellen und ausführen.

Helene Lengler, Regional Managing Director Central & Eastern Europe bei InterSystems, ist sich sicher, dass die vielfältigen Cloud Deployment-Optionen die Entwicklung zukunftsweisender Lösungen durch die InterSystems-Partner nachhaltig befördern werden: “Marktanforderungen ändern sich heutzutage rasant. Deshalb benötigen Unternehmen bei der Implementierung von Anwendungen größtmögliche Flexibilität. InterSystems hat sich einem ‘Cloud first’-Ansatz verschrieben. So können unsere Partner und Kunden in kürzester Zeit datengetriebene Anwendungen entwickeln, die Menschenleben retten, ein besseres Kundenerlebnis schaffen und die betriebliche Effizienz von Unternehmen auf eine neue Stufe heben.”

Die InterSystems IRIS Data Platform ist das Kernprodukt des Unternehmens zur schnellen Entwicklung datengestützter Anwendungen und befähigt durch diese Zertifizierungen Entwickler, InterSystems IRIS unter Verwendung verschiedener “Schnellstart”-Module zu testen, einschließlich beschleunigter Entwicklung durch Verwendung der Multi-Model-Architektur, Entwicklung in InterSystems IRIS mit Java und .NET, Optimierung der SQL-Performance und Nutzung von Big-Data-Analysen mit dem integrierten Apache Spark Connector der Datenplattform. Darüberhinaus hat InterSystems kürzlich die Verfügbarkeit der neuesten Version der InterSystems IRIS Data Platform mit Verbesserungen bezüglich Leistung und Skalierbarkeit, zusätzlichem Cloud-Support und neuen Integrationsfunktionen sowie erweitertem Support für die Java-, Python- und C#-Entwicklung bekannt gegeben.

Pressekontakt:

Enzo Hanke
enzo.hanke@intersystems.com
Tel.: +49 6151 1747-0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *