Container Images im Docker Hub: Docker Store und Cloud sind mit an Bord

Docker Hub ist bekanntlich der offizielle Ort für das Bereitstellen und Beziehen von Container Images. Das aktuelle Update bringt eine wichtige Neuerung mit sich: Ab sofort sind die Dienste Docker Store und Docker Cloud Teil von Docker Hub.

 

Mit dem Docker Store führte Docker Inc. 2016 einen Service ein, um Unternehmen das Anbieten verifizierter Software im Docker-Format zu ermöglichen – ähnlich dem Modell der App Stores aus dem mobilen Sektor. Im Gegensatz zu den Images im Docker Hub werden die Store-Images auf Qualität, Sicherheit und Lizenzsicherheit hin überprüft.

Die Docker Cloud wurde 2015 als SaaS-Lösung für das Bauen, Ausliefern und Betreiben von Docker-Container gestartet. Dunkle Wolken zogen jedoch bereits Anfang 2018 über die Docker Cloud mit der Ankündigung auf, das Cluster Management nicht mehr zu unterstützen.

Nun sind beide Services also direkt in Docker Hub zu finden. Durch die Integration soll laut Docker Inc. eine einheitliche Plattform für das Suchen, Speichern und Teilen von Container Images entstehen. Zertifizierte und verifizierte Images von Publishern sind nun in eigenen Sektionen auf Docker Hub zu finden. Zudem wurden einige Usability-Verbesserungen eingeführt.

So stehen auf der Repository-Seite Filter für „Recently Pushed Tags“ sowie „Automated Builds“ zur Verfügung. In der Image-Suche kann nach „Official“, „Verified Publisher“ und „Certified images“ differenziert werden. Zudem wurden die Möglichkeiten für Organisationen und Teams erweitert. Beispielsweise ist die Rechtevergabe für Teams bzgl. Repositories auf einen Blick einsehbar. Mit einem neuen Build Cache kann der Build-Prozess beschleunigt werden, außerdem lassen sich Builds mit Umgebungsvariablen und Tests ausstatten. Existierende Repositories können automatisierte Builds enthalten.

Alle Neuerungen im Docker Hub sind in der Release-Ankündigung beschrieben.

Im Original von jaxenter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.