Branchenführendes Portfolio von AVEVA ermöglicht Visualisierung von Edge-to-Enterprise mit Hybrid-Cloud und bietet verbesserte technische und wirtschaftliche Flexibilität

AVEVA gab heute ein umfassendes Update seines Portfolios für Überwachungs-, Kontroll- und Informationsmanagement bekannt, das neben der Edge-to-Cloud-Integration und fortschrittlichen Visualisierungstools auch einen nahtlosen Zugriff auf erweiterte Anwendungen und leistungsstarke Analysefunktionen bietet. Diese fortschrittlichen Funktionen werden in AVEVAs marktführendem Portfolio angeboten, darunter InTouch HMI, InTouch Edge HMI, System Platform, Historian und AVEVA Insight Produkte. Diese bieten eine unübertroffene unternehmensweite Visualisierung und Einblicke in den Betrieb sowie ein hohes Maß an kommerzieller Flexibilität durch Abonnements, einem grundlegenden Element der digitalen Transformation.

Mit diesen in einem hybriden Cloud-Modell verfügbaren Funktionen können Kunden OT- und IT-Anforderungen schnell überbrücken, wiederverwendbare industrielle Anwendungen mit kurzer Time-to-Value erstellen und die betriebliche Effizienz mit erhöhter Transparenz über mehrere Ebenen eines Unternehmens hinweg in der Fertigungs-, Prozess-, Hybrid- und Infrastrukturindustrie steigern.

Dieses erweiterte Cloud-Angebot bietet Kunden eine nahtlose, integrierte Erfahrung, bei der sie auf Informationen und Funktionen aus der gesamten Bandbreite der bewährten Wertschöpfungsanwendungen von AVEVA zugreifen können: von Konstruktionsdaten über Manufacturing Execution Management bis hin zur vorausschauenden Wartung und vielem mehr. Unternehmen können von beispiellosen Erkenntnissen und der Digitalisierung von Arbeitsprozessen profitieren, z. B. durch die Verwendung von Echtzeit- und historischen Daten mit maschinellen Lernfunktionen. Diese dienen dazu, mögliche Fehler oder Ausfälle vorherzusagen und vorbeugende Maßnahmen durch automatisierte Arbeitsabläufe zu ergreifen, die durch Augmented-Reality-Tools unterstützt werden.

Craig Hayman, CEO von AVEVA, sagte: „AVEVA verpflichtet sich, eng mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten, um den maximalen Nutzen aus der industriellen digitalen Transformation zu ziehen. Wir ermöglichen intelligentere Entscheidungen durch die Entwicklung innovativer Technologien. Die neuesten Verbesserungen in unserem Portfolio für Überwachung, Kontrolle und Informationsmanagement, die durch die Vorteile der ADNOC Panorama-Initiative angeboten werden, veranschaulichen perfekt, wie wir unseren Kunden eine erstklassige Transparenz bieten.“

Ein führendes Beispiel dafür, wie AVEVAs Visualisierungs- und Integrationslösungen für Unternehmen eingesetzt wurden und das sie ein Schlüsselfaktor für eine umfassende digitale Transformation sind, sind die vielfältigen und komplexen Aktivitäten der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC). Das Panorama Digital Command Centre ermöglicht es ADNOC, die Leistung seiner Anlagen und Operationen bei 16 Betriebsgesellschaften (OPCOs) von ihrem Hauptsitz in Abu Dhabi aus zu überwachen und zu optimieren. Dazu gehört die Entwicklung und Produktion von Öl und Gas, bis hin zur Verarbeitung, von Erdöl- und Chemieprodukten bis hin zu Transport und Vertrieb.

Seine Exzellenz Dr. Sultan Al Jaber, CEO der ADNOC-Gruppe, sagte: „Das Panorama Digital Command Centre zeigt, wie ADNOC durch den Einsatz von Spitzentechnologie neue Wege findet, um unsere Anlagen zu optimieren, Werte zu erschließen und die Effizienz im gesamten Unternehmen zu steigern. Es bietet einen einzigen Zugriffspunkt auf wichtige Betriebs- und Leistungsinformationen, erleichtert intelligentere und schnellere Entscheidungen und ermöglicht es uns, neue Lösungen zu entdecken.“

 

Original-Content von: AVEVA, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.